• Элегантный женский кошелек.
    ECCO nagasaki Похожие

    799 РУБ.

  • Bachelor Thesis from the year 2012 in the subject History Europe - Other Countries - Ages of World Wars, grade: 1,7, University of Luxembourg, language: English, abstract: A meticulous historical analysis of the primary reasons and motivations underlying the Truman administration's decision to drop atomic bombs over the Japanese cities on Hiroshima and Nagasaki in August 1945.
    Похожие

    4189 РУБ.

  • Facharbeit (Schule) aus dem Jahr 2016 im Fachbereich Geschichte Europa - and. Länder - Zeitalter Weltkriege, Note: 1.0, , Sprache: Deutsch, Abstract: Pearl Harbor ist vielen ein Begriff und wurde in den letzten Jahren verstärkt in das allgemeine Bewusstsein der Menschen zurückgeholt - dank Dokumentationen und dem Film von Michael Bay. Die Auswirkungen des Überfalls waren weitaus tiefgreifender, als es der Blockbuster vermuten lässt. Was waren die Ursachen des Konflikts zwischen dem Kaiserreich Japan und den Vereinigten Staaten von Amerika? Wo ist die Verbindung zwischen Pearl Harbor und den Abwürfen der beiden Atombomben auf Hiroshima und Nagasaki? All dies sind Fragen, mit der sich die Arbeit auseinandersetzen wird. Dabei wird auf den politischen Hintergrund und die strategische Bedeutung der Ereignisse Bezug genommen.
    Похожие

    1852 РУБ.

  • Репродукция картины. Бумага дизайнерская высокоплотная «Canson» (Франция). Рама натуральное дерево. Крепеж настенный металлический. Защитное стекло/органическое стекло.
    Картины В Квартиру Похожие

    21890 РУБ.

  • Эта книга — репринт оригинального издания (издательство "W. P. Kildare", 1876 год), созданный на основе электронной копии высокого разрешения, которую очистили и обработали вручную, сохранив структуру и орфографию оригинального издания. Редкие, забытые и малоизвестные книги, изданные с петровских времен до наших дней, вновь доступны в виде печатных книг.
    Похожие

    625 РУБ.

  • Эта книга — репринт оригинального издания, созданный на основе электронной копии высокого разрешения, которую очистили и обработали вручную, сохранив структуру и орфографию оригинального издания. Редкие, забытые и малоизвестные книги, изданные с петровских времен до наших дней, вновь доступны в виде печатных книг.
    Похожие

    992 РУБ.

  • Эта книга — репринт оригинального издания (издательство "Washington : U.S. Govt. Print. Off.", 1947 год), созданный на основе электронной копии высокого разрешения, которую очистили и обработали вручную, сохранив структуру и орфографию оригинального издания. Редкие, забытые и малоизвестные книги, изданные с петровских времен до наших дней, вновь доступны в виде печатных книг.
    Похожие

    748 РУБ.

  • Throughout human history there may hardly be found any other single decision that still causes such high amounts of scholarly debate as does the dropping of Atomic Bombs upon the Japanese city of Hiroshima in August 6th 1945, and respectively, three days later upon the city of Nagasaki. These events have caused close to 100 000 casualties in the civilian population, and yet, it does not include all of those persons who would later succumb to radiation sickness or severe birth deformations. Historians still debate the alleged plurality of motives underlying this momentous decision. The debate's result is a polarized scholarly discord which by now virtually abounds in a multitude of different theories, and competing suppositions. On the one hand, there are those scholars who argue that the decision rested solely on grounds of military expediency, foremost on the necessity to shorten a gruelling war, and to save the lives of American soldiers. On the other hand, historians offer the explanation that American policy makers above all wanted to exhibit their country's enormous military potency, and therefore, Hiroshima and Nagasaki should demonstrate the vast destructive potential which presently solely the United States had at its command, and so, counter post-war ambitions of the Soviet Union.The author of this study analyses the contextual circumstances in the spring and summer of 1945, and moreover, the principal motives of the key American government officials. Accordi...
    Похожие

    5677 РУБ.

  • Paul Glynn nos ofrece la biograf'a del doctor Takashi Nagai, un mŽdico japonŽs que ha pasado a ser una celebridad en su pa's por sus investigaciones sobre radiolog'a y por su testimonio cristiano. Si el libro resulta muy interesante al recrear tanto la aventura personal del biografiado como el contexto del Jap-n cat-lico en la primera mitad de nuestro siglo, no cabe duda de que alcanza las m‡ximas cotas de dramatismo en los cap'tulos dedicados a describir el d'a en que "el sol se torn- negro y la lluvia se convirti- en veneno", es decir, el d'a en que Estados Unidos arroj- la bomba at-mica sobre Nagasaki, destruyendo una ciudad que era la cuna del cristianismo japonŽs, y era considerada la "N‡poles de Oriente", aniquilando as' a 72.000 inocentes. Aunque su prop-sito es servir a la causa de la edificaci-n cristiana, el libro resulta conmovedor. Su impacto viene atestiguado por sus numerosas ediciones en inglŽs, japonŽs, francŽs, polaco, italiano y portuguŽs.
    Похожие

    2077 РУБ.

  • Master's Thesis from the year 2014 in the subject Politics - International Politics - General and Theories, grade: 80/100, University of Leicester (Department of Politics and International Relations), course: International Relations, language: English, abstract: The question of whether states pursue absolute or relative gains in international politics has divided neo-realism and neo-liberalism for quite some time now. Thus whereas neo-realists contend that states seek comparative advantages relative to other actors, neo-liberal scholars argue that they are primarily interested in the accomplishment of absolute individual gains. In applying social-constructivist ideas, however, this paper will attempt to demonstrate that such a preference for relative or absolute gains is not naturally predetermined, but inextricably linked to the continual 're-construction' of states' national identities and interests. In other words, it is political actors' own conception and definition of international relations which ultimately determines their concern for absolute or relative gains. By analyzing the decision-making process of the Truman Administration for using nuclear weapons against the Japanese cities of Hiroshima and Nagasaki in August 1945, this case study will show that American leaders were altogether much more preoccupied with achieving absolute rather than relative gains. Such absolute considerations were simultaneously influenced by the pressures of an anarch...
    Похожие

    4514 РУБ.

  • From the Nobel Prize-winning author of The Remains of the Day and Never Let Me Go. In his highly acclaimed debut, Kazuo Ishiguro tells the story of Etsuko, a Japanese woman now living alone in England, dwelling on the recent suicide of her daughter. Retreating into the past, she finds herself reliving one particular hot summer night in Nagasaki, when she and her friends struggled to rebuild their lives after the war. But then as she recalls her strange friendship with Sachiko - a wealthy woman reduced to vagrancy - the memories take on a disturbing cast.
    Похожие

    1172 РУБ.

  • Книга "Élémens de la grammaire japonaise".Эта книга — репринт оригинального издания 1825 года, созданный на основе электронной копии высокого разрешения, которую очистили и обработали вручную, сохранив структуру и орфографию оригинального издания. Редкие, забытые и малоизвестные книги, изданные с петровских времен до наших дней, вновь доступны в виде печатных книг.Élémens de la grammaire japonaise, par le P. Rodriguez; Traduits du Portugais sur le Manuscrit de la Bibliotheque du Roi, et soigneusement collationnes avec la Grammaire publiee par le meme auteur a Nagasaki en 1604, par M. C. Landresse, membre de la societe asiatique; Precedes d'une explication des Syllabaires japonais, et de deux planches contenant les signes de ces syllabaires, par M. Abel-Remusat.
    Похожие

    731 РУБ.

  • In this eclectic collection of essays, Rullman explores the tangled landscapes of a culture in rapid transition. From our complicated relationship with emerging technologies to the bombing of Nagasaki, from a skydive to honor the life of a Native American Chief to a solo hike for solace in the remote Sierra backcountry, he invites us to examine the truths swept under the American rug, and to question our role in perpetuating the contradictions, humorous conundrums, and retail pathologies of our evolving world. Gritty, vulnerable and often hilarious, Rullman’s writing is born in the borderlands and draws widely from history to remind us that—even in an era of widespread uncertainty—poetry still matters, beauty is found where we pause to embrace it, and in the long arc of human experience our questions outlive the answers.
    Похожие

    1539 РУБ.

  • Studienarbeit aus dem Jahr 2017 im Fachbereich Ingenieurwissenschaften - Wirtschaftsingenieurwesen, Note: 1,0, AKAD University, ehem. AKAD Fachhochschule Stuttgart, Veranstaltung: Interdisziplinäre Kompetenz, Sprache: Deutsch, Abstract: Finalziel dieses Assignments, um ein besseres Verständnis für die nicht-triviale Thematik der „Energiewende 2011" zu schaffen, ist die graphische Erstellung eines Wirkungsnetzes, das (multi-)kausale Verknüpfungen identifizierter Chancen und Risiken unterschiedlicher Natur, welche mit der eingangs skizzierten energiepolitischen Entscheidung einhergehen, enthält. Um dies zu erreichen, werden zunächst einzelne Chancen und Risiken separat beschrieben, korrespondierende Risikostrategien an sich und die im Laufe der Zeit gesammelten Erfahrungen bzgl. Risikomitigation diskutiert.Die Atombombenabwürfe über Hiroshima und Nagasaki (1945), der Kyschtym-Unfall in der kerntechnischen Anlage Majak in Russland (1957), die Kernschmelze im Schweizer Versuchsatomkraftwerk Lucens (1969) und die beiden katastrophalen Atomunfälle (INES Stufe 7) in Tschernobyl (1986) und in Fukushima (11. März 2011) zeigen: Sowohl die militärische als auch die zivile Nutzung der Atomenergie blicken seit der Entdeckung der Spaltung des Urankerns durch die Chemiker Otto Hahn und Fritz Straßmann im Jahr 1938 auf eine brisante Vergangenheit zurück. Das Strategiekonzept der schwarz-gelben Bundesregierung enthielt im Jahr 2010 den Grundtenor, zukünftig verstärkt auf erneuerbare Energ...
    Похожие

    2164 РУБ.

  • Documento del año 2018 en eltema Ingeniería - Ingeniería nuclear, , Idioma: Español, Resumen: El final de la Segunda Guerra Mundial trajo consigo un nuevo conjunto de problemas, entre los cuales estaba el dilema de qué hacer con el conocimiento nuclear desarrollado durante la misma. En los EEUU y en todo el mundo, las noticias de la bomba atómica crearon entre el público una sensación de conmoción y asombro. Inmediatamente después de la guerra, altos funcionarios del gobierno se centraron en el posible impacto de la bomba en las relaciones internacionales de posguerra. Después de Hiroshima y Nagasaki, la novedad de la bomba como factor en los asuntos internacionales y las dudas sobre la fiabilidad de la Unión Soviética produjeron una gran incertidumbre. En noviembre de 1945, Estados Unidos, Gran Bretaña y Canadá acordaron acercarse a la Unión Soviética para negociar un acuerdo sobre el control internacional en las nuevas Naciones Unidas. Las negociaciones finalmente colapsaron cuando las cuestiones de seguridad nacional y soberanía nacional hicieron que el acuerdo fuera imposible.El programa estadounidense de armas nucleares fue oficialmente transferido a manos civiles con la creación en 1946 de la Comisión de Energía Atómica. Ese mismo verano, Estados Unidos llevó a cabo una serie de pruebas atómicas conocidas como "Operation Crossroads". También comenzando en 1946, los Estados Unidos gradualmente comenzaron a darse cuenta, en gran medida a través del descifrado de c...
    Похожие

    2002 РУБ.

  • Studienarbeit aus dem Jahr 2016 im Fachbereich Geschichte Europa - Deutschland - Nachkriegszeit, Kalter Krieg, , Sprache: Deutsch, Abstract: Die zivile und militärische Atompolitik stand im Kontext der Geschichte im Kalten Krieg der 1950er- und 1960er-Jahre mit den Ereignissen: Berliner Blockade, Korea-Krieg, Aufstände in der DDR, Polen und Ungarn, Bau der Berliner Mauer, Suez- und Kuba-Krise, Vietnam-Krieg, Prager-Frühling. Die Arbeit untersucht die Gründe der Veränderungen in der Atompolitik während dieser Periode, welche zum Scheitern der eigenen Reaktorlinie und der Aufgabe der atomaren Bewaffnung geführt haben. Mit den Atombombenabwürfen auf Hiroshima und Nagasaki begann das Atomzeitalter, einerseits mit dem Schrecken der atomaren Zerstörungskraft und andererseits mit der starken Faszination über die Aussicht einer unerschöpflichen neuen Energieform. Nach dem Zweiten Weltkrieg investierten die führenden Industrienationen enorme Mittel in Forschung neuer Technologien. Kleinstaaten wie die Schweiz konnten mit dieser Entwicklung nicht mehr mithalten.Die atomare Bewaffnung der Grossmächte und die Atomwaffen-Pläne neutraler Staaten wie Schweden, führten ab 1954 zu einer Debatte über eine atomare Aufrüstung der Schweiz. Im Kontext zum Kalten Krieg und der akuten sowjetischen Bedrohungen bejahte der Bundesrat 1958 eine atomare Bewaffnung. Noch 1966 wurde im Bericht über die militärische Landesverteidigung die atomare Bewaffnung als Option genannt.Die Atompolitik stand immer in ...
    Похожие

    1952 РУБ.

  • Studienarbeit aus dem Jahr 2002 im Fachbereich Germanistik - Neuere Deutsche Literatur, Note: 1,0, Ruhr-Universität Bochum (Germanistisches Institut), Veranstaltung: Projekt "Imagination und Kultur", Sprache: Deutsch, Abstract: Die Wissenschaft scheint uns eine Welt des Lichts. Nüchtern und skeptisch, rational und vernunftgemäß, exakt und systematisch scheint sie der einzige Bereich, der seinen Fortschritt allein durch den Versuch sichert, die eben gewonnenen Erkenntnisse gleich wieder zu falsifizieren. Trotz der Bomben von Hiroshima und Nagasaki, trotz all der Skepsis um Genforschung, künstliche Intelligenz oder Nanotechnologie gilt sie auch weiterhin als einzig rationale Produzentin von Wahrheit. Die Menschheit hat gelernt, damit umzugehen, dass diese Wahrheit manchmal hart sein kann - doch wer sonst außer der Wissenschaft könnte sie uns zeigen? Mythos und Religion, Utopie und Imagination scheinen innerhalb ihrer Methoden keine Rolle zu spielen, sind allenfalls schmückendes Beiwerk motivierender Laborgespräche, aber kein Teil des aufgeklärten Diskurses. Der vorliegende Beitrag möchte zeigen, dass dem nicht so ist. Wissenschaftlich wie eine Hausarbeit und doch spannend wie ein Krimi enthüllt er, wie die scheinbar rationale Wissenschaft spätestens seit der Entdeckung der Kernspaltung und frühestens seit der kopernikanischen Wende selber religiöse Züge in sich trägt. Wie sie ihren Blick in eine imaginäre Zukunft wendet, diese metaphysisch mit der Vergangenheit verknüpf...
    Похожие

    1539 РУБ.

  • Studienarbeit aus dem Jahr 2012 im Fachbereich Politik - Internationale Politik - Region: Südasien, Note: 1,3, Universität Rostock (Institut für Politik- und Verwaltungswissenschaften), Veranstaltung: Die indischen Regionalstaaten, Sprache: Deutsch, Abstract: Südasien ist gemessen an der Dichte von Nuklearmächten einzigartig auf der Welt. Als solche anerkannt sind offiziell lediglich die USA, Russland, Großbritannien, Frankreich und China. Mindestens Pakistan und Indien reihen sich als De-facto-Atomstaaten in diese Riege ein. Damit existieren rund um das Tal von Kaschmir nicht weniger als drei Länder, die theoretisch dazu in der Lage wären, mit dem Abwurf einer Atombombe eine Katastrophe heraufzubeschwören. Welche Ausmaße diese annehmen kann, musste die Welt erleben, als die USA zum Ende des zweiten Weltkrieges 1945 Bomben auf Hiroshima und Nagasaki warfen. In Südasien erhält die Existenz von Nuklearwaffen besondere Brisanz durch die Tatsache, dass Pakistan und Indien seit mehr als sechs Jahrzehnten Anspruch auf den ehemaligen Fürstenstaat Kaschmir erheben und auch China Teile des umstrittenen Gebietes besetzt hält. Vier Kriege hat es mittlerweile zwischen Indien und Pakistan gegeben. Dreimal (1947-49, 1965, 1999) ging es dabei um die Zugehörigkeit Kaschmirs. Lediglich 1971 spielte Ostpakistan die Hauptrolle, das seitdem unter dem Namen Bangladesch unabhängig ist.Nachdem beide Konfliktparteien in den 1990er Jahren erwiesenermaßen zu Atommächten wurden, standen sie 1999 durch ...
    Похожие

    2064 РУБ.

  • Studienarbeit aus dem Jahr 2014 im Fachbereich Politik - Internationale Politik - Thema: Frieden und Konflikte, Sicherheit, Note: 1,7, Technische Universität Dresden (Zentrum für internationale Studien), Veranstaltung: Gemeingüter jenseits des Staates organisieren - Ideen, Interessen, Institutionen, Sprache: Deutsch, Abstract: Mit dem Eintritt in das atomare Zeitalter ist die Menschheit einer neuen Gefahr ausgesetzt, nämlich der vollständigen Vernichtung durch Nuklearwaffen. Seit der Entwicklung der Kernwaffe 1945 bemächtigten sich mehrere Staaten dieser Technologie und bezogen sie in ihre nationalen Sicherheitskonzepte mit ein, was bis zum heutigen Tage Bestand hat. Seit den Nuklearangriffen auf Hiroschima und Nagasaki im August 1945 sind sich Staaten der Folgen von Einsätzen solcher Waffen durchaus bewusst. Dennoch ist die vollständige Abrüstung bis heute ausgeblieben. Der Grund dafür scheint das Sicherheitsdilemma zu sein. Das Prinzip der atomaren Abschreckung durch die so genannte „Mutual Assured Destruction" hat sich über Jahre so stark gefestigt und bewährt, dass ein Abweichen davon nicht möglich zu sein scheint. Über Jahre hat sich die Kooperation im Bereich der atomaren Nichtverbreitung und Abrüstung zu einem riesigen Konstrukt innerhalb der internationalen Politik entwickelt, welches durch unterschiedliche wissenschaftliche Ansätze analysiert werden kann.Das Ziel dieser Arbeit ist es zunächst, durch eine Detailbetrachtung des Internationalen Friedens und Sicherhe...
    Похожие

    1852 РУБ.

  • A masterly narrative history of the climactic battles of the Second World War, and companion volume to his bestselling ‘Armageddon’, by the pre-eminent military historian Max Hastings.The battle for Japan that ended many months after the battle for Europe involved enormous naval, military and air operations from the borders of India to the most distant regions of China. There is no finer chronicler of these events than the great military historian Max Hastings, whose gripping account explores not just the global strategic objectives of the USA, Japan and Britain but also the first-hand experiences of the airmen, sailors and soldiers of all the countries who participated in the Far East and the war in the Pacific.The big moments in the story are chosen to reflect a wide variety of human experience: the great naval battle of Leyte Gulf; the under-reported war in China; the re-conquest of Burma by the British Army under General Slim; MacArthurs follies in the Philippines; the Marines on Iwojima and Okinawa; LeMays fire-raising Super-fortress assaults on Japan; the atomic bombs on Hiroshima and Nagasaki; the kamikaze pilots of Japan; the almost unknown Soviet blitzkrieg in Manchuria in the last days of the war, as Stalin hastened to gather the spoils; and the terrible final acts across Japanese-occupied Asia.This is classic, epic history – both in the content and the manner of telling.
    Похожие

    675.45 РУБ.

  • This work has been selected by scholars as being culturally important and is part of the knowledge base of civilization as we know it.This work is in the public domain in the United States of America, and possibly other nations. Within the United States, you may freely copy and distribute this work, as no entity (individual or corporate) has a copyright on the body of the work.Scholars believe, and we concur, that this work is important enough to be preserved, reproduced, and made generally available to the public. To ensure a quality reading experience, this work has been proofread and republished using a format that seamlessly blends the original graphical elements with text in an easy-to-read typeface.We appreciate your support of the preservation process, and thank you for being an important part of keeping this knowledge alive and relevant.
    Похожие

    2014 РУБ.

  • Stop the world sacking. Give back part of the stolen richness. Of the one you show off as well as of the one hidden in tax havens. Money essential to all countries to get out of the crisis and to put an end to the third world war. This is the only way to put an end to fights and hate between people of various religions and races. Your fault is to have permitted the evolution of an economic crisis into the third world war. One day God will save his people. However I have to remember that HIS mercy is often granted after tremendous events like Auschwitz, Hiroshima and Nagasaki. Therefore please cooperate with HIM in the hope that the worst can be avoided. I hope you realize it should had been your institutional task to avoid the present situation and now get out of it without additional guilty delay.
    Похожие

    1864 РУБ.

  • This work has been selected by scholars as being culturally important, and is part of the knowledge base of civilization as we know it. This work was reproduced from the original artifact, and remains as true to the original work as possible. Therefore, you will see the original copyright references, library stamps (as most of these works have been housed in our most important libraries around the world), and other notations in the work.This work is in the public domain in the United States of America, and possibly other nations. Within the United States, you may freely copy and distribute this work, as no entity (individual or corporate) has a copyright on the body of the work.As a reproduction of a historical artifact, this work may contain missing or blurred pages, poor pictures, errant marks, etc. Scholars believe, and we concur, that this work is important enough to be preserved, reproduced, and made generally available to the public. We appreciate your support of the preservation process, and thank you for being an important part of keeping this knowledge alive and relevant.
    Похожие

    2402 РУБ.

  • Che cos'è la verità scientifica, e come viene decisa? Che possibilità di dialogo ci sono tra il cittadino non scienziato (il laico) e il professionista della scienza (lo scienziato)? Che rimane della democrazia in un'epoca così largamente dominata dalla tecnoscienza? Il libro si propone di dare risposte oneste a queste domande, offrendosi come strumento sia di informazione sia di orientamento concettuale per molte questioni in cui l'atteggiamento rispetto alla scienza risulta decisivo (energia nucleare, medicina ortodossa e non, eugenismo, campagne vaccinali, screening, valutazione della ricerca, editoria scientifica e nuovi media, il rapporto tra scienza e complesso politico-militare-industriale ecc.). Tra gli esempi trattati, si discute l'appoggio degli scienziati italiani e tedeschi al nazifascismo, e si presenta un ampio bilancio sulla decisione di gettare le bombe atomiche su Hiroshima e Nagasaki e il ruolo svolto in essa dagli scienziati coinvolti.
    Похожие

    1689 РУБ.

  • Fachbuch aus dem Jahr 2011 im Fachbereich Politik - Internationale Politik - Region: USA, , Sprache: Deutsch, Abstract: Im Oktober 1945 - keine drei Monate nachdem die Atomexplosionen über Hiroshima und Nagasaki das Zeitalter der nuklearen Apokalypse eingeläutet hatten - gab US-Präsident Harry Truman die Order für die "Operation Totality". Für den darin vorgesehenen atomaren Angriff auf die damalige Sowjetunion hatte General Dwight D. Eisenhower den Plan auszuarbeiten. Noch im gleichen Monat begann die US-Air-Force die Abwürfe von 20 bis 30 Atombomben auf sowjetische Städte einzuüben. Im ersten Radius sollten Abfangjäger den Mittelmeerraum von Gibraltar bis Suez sichern. Für den zweiten waren B-29 Bomber vorgesehen, um Luftschläge gegen Moskau, die Krim, Griechenland, die Türkei und den Nahen Osten zu führen. Im dritten konnten Langstrecken-Abfangjäger die mit Atombomben bestückten B-36-Bomber bis in die Tiefe Russlands eskortieren. Während diese Karte mit der Strategischen Position der "New U.S. Air Base" in Libyen veröffentlicht wurde, verhandelten die 12 Gründungsmitglieder den Vertragstext des Nordatlantik-Bündnisses (NATO), der dann am 4. April 1949 unterzeichnet wurde und am 24. August desselben Jahres in Kraft trat. Das Gegenstück, der Warschauer Vertrag, wurde am 14. Mai 1955 in Warschau von acht Staaten unterzeichnet. Im Jahr 1962 erreichten die feindlichen Blöcke mit der Kuba-Krise ihren ersten dramatischen Höhenpunkt. Nur äußerst knapp entging die W...
    Похожие

    4689 РУБ.

  • Studienarbeit aus dem Jahr 2009 im Fachbereich Geschichte Europa - Deutschland - Neuere Geschichte, Note: 1,3, Johannes Gutenberg-Universität Mainz, Sprache: Deutsch, Abstract: Die Literatur um die Kernforschung im Dritten Reich war und ist teilweise immer noch von dem Mythos einer deutschen Atombombe für Hitler geprägt. Schließlich lassen sich zivile und militärische Nutzung der Kernenergie kaum voneinander trennen. Jedes Land, das in der Lage ist, einen Reaktor zu betreiben, hat auch die Voraussetzungen für die Konstruktion einer Atombombe. Allein die Angst vor dieser zerstörerischen Macht in den Händen der Nationalsozialisten führte zu dem berühmt gewordenen Brief der drei aus Deutschland in die Vereinigten Staaten emigrierten Physiker Leó Szilárd, Albert Einstein und Eugene Wigner im August 1939 an den damaligen US-Präsidenten Franklin D. Roosevelt, in dem sie ihn vor dieser Gefahr warnten und zum Bau einer eigenen Atombombe rieten. Das daraufhin gestartete „Manhattan Projekt" führte zur Konstruktion der ersten Nuklearwaffen und deren umstrittenen Einsätzen in Hiroshima und Nagasaki im August 1945. Die Fortschritte der deutschen Atomphysik im Bereich der Bombenentwicklung sind dagegen nach wie vor umstritten. Erste glaubwürdige Darstellungen lieferten die Biografien „Mein Leben" von Otto Hahn und „Der Teil und das Ganze. Gespräche im Umkreis der Atomphysik" von Werner Heisenberg in den 1960er und 1970er Jahren. 1989 erschien die Darstellung „German National So...
    Похожие

    1952 РУБ.

  • Studienarbeit aus dem Jahr 2010 im Fachbereich Politik - Internationale Politik - Allgemeines und Theorien, Note: 2,0, Ludwig-Maximilians-Universität München (Politikwissenschaft), Veranstaltung: Mehrheits- und Konsensusdemokratien bei Dr. Michael Weigl, Sprache: Deutsch, Abstract: Japan hat sich jahrhundertelang gegenüber Kontakten mit dem Westen abgeschottet. Bei Japan hat man es mit einer östlichen Gesellschaft und politischen Kultur zu tun, der ein westlicher Regierungsaufbau verordnet wurde. Denn, nachdem die japanischen Kriegsaktivitäten zur Expansion des japanischen Territoriums mit den Atombombenabwürfen auf Hiroshima und Nagasaki und der nachfolgenden Kapitulation im Jahre 1945 ein Ende fanden, bildeten die drei Siegermächte des 2. Weltkrieges (USA, Sowjetunion, England) und China eine Kommission (Far Eastern Commission, FEC) zur Formulierung einer Besatzungspolitik für Japan. Die USA übernahmen die Leitung und Ausführung der Besatzungspolitik und beschlossen eine radikale Demokratisierung des politischen Systems. Als Vorlage diente das britische Demokratiemodell, das wiederum in der asiatischen Gesellschaft eine spezifische Ausgestaltung erfuhr, die Raum für die japanische gesellschaftlichen Traditionen bot. Als Grundlage für die Reform des politischen Systems diente eine neue Verfassung, die auf den drei Prinzipien Volkssouveränität, Pazifismus und Respektierung der Menschenrechte basiert, und ein Ausmaß an garantierten Rechten beinhaltet, das aus der alten Meiji-V...
    Похожие

    1964 РУБ.

  • Studienarbeit aus dem Jahr 2014 im Fachbereich Politik - Internationale Politik - Thema: Völkerrecht und Menschenrechte, Note: 2,3, Hochschule für Politik München, Veranstaltung: Hauptseminar: Krieg und Frieden im Völkerrecht., Sprache: Deutsch, Abstract: Am 22. Dezember 1938 entdeckten Otto Hahn und Fritz Strassmann in Berlin die Kernspaltung, welche Robert Oppenheimer als Grundlage zur Forschung am Atomreaktor und der Atombombe diente. Im streng geheimen Manhattan-Projekt der USA stellte sich schnell der Erfolg Oppenheimers und seiner Gruppe ein. Nach einigen Tests warfen die US-Streitkräfte am 06. und 09. August 1945 zwei Atombomben auf die japanischen Städte Hiroshima (Stärke circa 20 Kilotonnen TNT) und Nagasaki ab und leiteten damit das atomare Wettrüsten der Supermächte ein.1949 zündeten die UdSSR ihren ersten Atomsprengsatz, es folgten Großbritannien 1952, Frankreich 1960 und China 1964. Die USA erprobten ihre Atom- und Wasserstoffbomben (1954, maximale Stärke ca. 15 Megatonnen TNT) auf dem Bikini Atoll, während einige Jahre später (1961, ca. 50 Megatonnen TNT) die UdSSR auf der Insel Nowaja Semlja die stärkste jemals gezündete Wasserstoffbombe erfolgreich testeten. Jedoch wurde vielen Akteuren das unkalkulierbare Risiko solcher Nuklearwaffen bewusst, vor allem durch die direkten Konsequenzen wie Strahlenkrankheiten an Soldaten sowie an der zufällig beteiligten Zivilbevölkerung.Nach einer Einführung in das Dilemma der Atomkraft analysiert die vorliegende Arbeit themen...
    Похожие

    1952 РУБ.